Container Rhein-Erft Logo

Übersichtsseite

Ihre Abfallstoffe richtig einordnen

Mischabfall

Überblick über Abfallstoffe mit Bildern und Beschreibungen

Die meisten Abfälle für die Container benötigt werden kommen aus dem Bereich Bauen und Wohnen.

Sperrmüll

Gelegentlich möchte man mehr los werden, als die kommunale Sperrgutabholung mitnehmen würde.

Renovierungsabfälle

Schöner Wohnen bedeutet immer mal wieder zu renovieren. Die anfallenden Tapetenreste können dabei bereits einen beträchtlichen Berg ausmachen.

Im Container wird dieser Berg, je nach Behältergröße, vielleicht zum Häufchen. Schauen Sie sich Die Container an oder die Mischabfälle im Shop.

Baustellenabfälle

Geht man mit der Renovierung einen Schritt weiter befindet man sich bereits im Bereich der Baustellenabfälle.

Das sind tatsächlich Mischungen aus verschiedenen Materialien wie Holz, Kunststoff oder Pappe beispielsweise.

Jetzt den passenden Container für Ihre Abfälle bestellen.

Grünabfälle

Äste, Zweige, Blätter und ähnliche Bioabfälle aus dem Garten.

Holz

Bretter, Holzverkleidungen oder auch Türblätter sind typische Vertreter dieser Kategorie.

Bauschutt und Erde

Solo oder als Mischung

recyclingfähiger Bauschutt
Bauschutt, recyclingfähig

Hier im Beispiel für recyclingfähigen Bauschutt sind Dachziegel zu sehen. Weitere Sorten wären zum Beispiel Pflasterteine, Beton, aber auch Keramiken.

Generell zeichnet sich recyclingfähiger Bauschutt damit aus, daß er eben recycelt werden kann. Das bedeutet, daß das Ausgangsmaterial gebrochen wird und als Unterbaumaterial wiederverwendet. 

Damit ist aus einem Abfallstoff ein Baustoff entstanden.

Bauschutt mit Erdaushub
Bauschutt mit Erdaushub

Bauschutt mit Erde findet sich vorwiegend im Außenbereich, beim Auskoffern eines Gartenwegs beispielsweise.

Bims ist nicht recylingfähiger Bauschutt
Bauschutt, nicht recyclingfähig

Unter nicht recyclingfähigen Bauschutt fällt beispielsweise der hier abgebildete Bimsstein. Dieser platzt regelrecht, wenn der Druck eher schräg auftrifft. Das würde beim Verdichten von Unterbaumaterial bedeuten, daß keine feste Tragschicht entstehen kann.

Erdaushub
Erdaushub

Erdaushub kann Lehm, Sand oder Oberboden sein. Auch mehr und weniger große Kieselsteine dürfen enthalten sein.

Warum Sie bei uns bestellen sollten

Weil wir die Erfahrung von 25 Jahren Tätigkeit vorweisen können oder auch einen Mini-LKW haben für kleine Zufahrten. Es gibt sicherlich einiges aufzuzählen, was für uns spricht. Letzlich liegt die Antwort immer in der gelösten Aufgabe, die Sie uns stellen.

N

25 Jahre Erfahrung

N

kein Makler

N

große Bandbreite an Leistungen

N

Flexibilität

N

Fahrzeuge für jede Gegebenheit

N

lokal erreichbar

Sperrmüll

Mission

Unsere Mission ist es Ihnen so gut es geht zur Seite zu stehen. Tag für Tag geben wir unser Bestes für Ihr Wohl.

Vision

Die Vision Container mit dem Hubschrauber auszuliefern oder einfach zu beamen wird wohl leider nur ein Träumerei bleiben. Das träumen sollte man trotzdem nicht aufgeben. Wer weiß was alle noch möglich wird.

Werte

Wir legen großen Wert auf einen offenen und ehrlichen Umgang.

Der raue Umgangston, wie er auf Baustellen gepflegt wird, hat sich auch bei uns bereits angesiedelt. Das ändert jedoch nichts an der Tatsache einander mit Respekt zu begegnen.

Häufige Fragen

u

Sind alle Abfallstoffe, die an der Baustelle anfallen Bauschutt?

Nein, unter Bauschutt verteht man lediglich mineralisches Material.

An Baustellen fallen außer Bauschutt zumeist gemischte Abfälle an.

u

Können auch Baumstämme in den Container, der für Holz bestellt ist?

Wenn Sie eine Container mit Holzverkleidungen und Türblättern aus dem Innenbereich beladen möchten gehören keine Stämme mit hinein.

u

Gibt es Unterschiede bei Gartenabfällen?

Es werden 2 Sorten von Gartenabfällen unterschieden.

"Normale" Grünabfälle sind zum Beispiel Blätter und Äste vom Rückschnitt. Auch komplette Sträucher können, je nach Größe, Grünschnitt sein.

Ab einem Stammdurchmesser von 15cm spricht man von Stammholz. Die Wurzeln, die derartige Stämme tragen ist ebenfalls kein einfacher Biomüll mehr.

u

Wie hoch dürfen Container geladen werden?

Container dürfen grundsätzlich nur bis zur Kante beladen werde.

Beim Abtransport muss der Container so gesichert werden können, daß nichts herunterfallen kann.

Ist die Ladung zu hoch, reicht das Netz möglicherweise nicht mehr aus.

Neue Beiträge

Abfall

↓ Klicken und gucken ↓Container Rhein-ErftOnline Container Shopby Baumann Entsorgung0 22 37 / 600 110info@baumann-entsorgung.debaumann-entsorgung.defacebookinstagramgoogle-plustwitterpinterest

gewichtiger Abfall

gewichtiger Abfall

Bringen schon ordentlich was auf die Waage Bauschutt und Erde sind Schwergewichte unter den Abfällen. Da kann man tatsächlich „gewichtiger Abfall“ sagen. Vergleichbar, wenn nicht sogar noch etwas schwerer, sind Baustoffe, wie Sand und Kies. Was fällt darunter? Selbst…

Fehlen noch Informationen?

Trotz all unserer Bemühungen Sie übersichtlich und umfassend zu informieren, ist das Thema "Müll" doch so vielschichtig, wie Abfallstoffe unterschiedlich, so daß noch Fragen bestehen könnten.

Gerne stehen wir Ihnen bei deren Beantwortung zur Verfügung.

Noch

Fragen?

Rufen Sie uns an unter 0 22 33 / 93 48 40 oder schicken Sie uns einfach eine Mail.

Nice to know?

Über unseren Fachbereich hinaus bemühen wir uns stets zusätzliches zu finden. Beim googlen von "Abfallstoff" wurde auf den menschlichen Körper verwiesen, aber auch auf das Versenken von Abfall im Meer. Zu unserer Erleichterung bezogen sich dies auf die Antwort im Kreuzworträtseln verklappen. Ein wenig weiter geschaut kamen jedoch auch Berichte über radioaktiven Müll, der verklappt wurde.

Wir verweisen dann lieber zur Wortbedeutung von der Akademie der Wissenschaften Berlin.  Unter typische Verbindungen erkennt man die vielschichtigkeit  Die Palette reicht hier von organisch bis hochradioaktiv.